Griechenland lässt erstmals Auslands-Vermögen sperren

Februar 24, 2012 by  
Filed under Reise News

Griechenland lässt erstmals Auslandskonten sperrenGriechenland hat einem Zeitungsbericht zufolge erstmals seit Beginn der Schuldenkrise bedeutende Auslands-Guthaben eines reichen Unternehmers sperren lassen. Auf den drei Konten in der Schweiz lägen insgesamt 158 Millionen Euro, berichtete die “Süddeutsche Zeitung”. Sie gehörten dem Athener Geschäftsmann Lavrentis Lavrentiadis. Er sei in der Chemiebranche groß geworden und dann Vorstandschef und Hauptaktionär der Privatbank Proton gewesen.

1&1 DSL

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!