Suche an "Costa Concordia" erneut unterbrochen

Januar 26, 2012 by  
Filed under Reise News

Wegen schlechten Wetters haben die Einsatzkräfte am Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffs “Costa Concordia” vor der italienischen Westküste ihre Arbeiten erneut unterbrechen müssen. Sowohl die Suche nach Vermissten als auch die vorbereitenden Maßnahmen zum Abpumpen des in dem Schiff befindlichen Treibstoffs wurden ausgesetzt, teilten die Behörden mit. Sobald die Witterung es zulasse, sollten die Arbeiten wieder aufgenommen werden. Den Einsatzkräften macht demnach aufkommender Wind über dem Mittelmeer zu schaffen, mit dem ein höherer Wellengang einhergeht.

1&1 DSL

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!