US-Notenbank will weiter für billiges Geld sorgen

Januar 26, 2012 by  
Filed under Reise News

Fed-Chef Ben BernankeDie US-Notenbank will ihre Politik des günstigen Geldes bis mindestens Ende 2014 fortführen. Die schwächelnde Konjunktur erfordere weiterhin “außergewöhnlich niedrige” Zinssätze, teilte der Offenmarktausschuss der Fed in Washington mit. Unter anderem wegen der Schuldenkrise im Euro-Raum korrigierte die Notenbank ihre Wachstumsprognose für die US-Wirtschaft in diesem und im nächsten Jahr nach unten.

1&1 DSL

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!